Traditionelle und alternative Heilmethoden in Hessen

Umweltmediziner Klaus-Dietrich Runow – Artikel zum Buch: Der Darm denkt mit

Ob Durchfall oder Verstopfung, Völlegefühl oder Blähungen, Schmerzen oder Grummeln, jeder hat schon am eigenen Leib erlebt, wie ein gestörter Darm das Wohlbefinden einschränken kann.

Aber welche Frau denkt schon bei Endometriose, rezidivierenden Scheideninfektionen, Zyklusstörungen oder unerfülltem Kinderwunsch, dass auch der Darm eine Rolle spielen könnte?

Wegen der Nachbarschaft der Genitalorgane zum Darm mag ein Zusammenhang einleuchtend sein. Aber wer würde denken, dass auch Burn-out, Depressionen, Alzheimer, Autismus, Krebs und Rheuma durch einen gar nicht als krank wahrgenommenen Darm mitverursacht werden können?

In seinem Buch „Der Darm denkt mit“ stellt der Umweltmediziner Runow hochaktuelle Forschungsergebnisse vor, die erahnen lassen, wie die Darmflora (Mikrobiota), das Nervengeflecht und die Immunzellen des Darms den gesamten Organismus beeinflussen.

Wegen der weit reichenden Bedeutung dieser Erkenntnisse und der vielen offenen Fragen führte das Netzwerk Frauengesundheit ein Interview mit dem Umweltmediziner. Darin werden ganz konkrete Vorschläge zur Ursachensuche und Verhütung chronischer Erkrankungen gemacht.

Neu sind genetische Stuhltests, IgG4-Antikörpertests auf Nahrungsmittelallergien, Messung von Stoffwechselmetaboliten im Urin und diversen Entzündungsmarkern im Blut.

Eine ganz neue Dimension bekommen diese Erkenntnisse durch den Zusammenhang der Ausbildung des kindlichen Immunsystems mit der kurz nach der Geburt erworbenen Darmflora, die bei normaler Entbindung der mütterlichen Mikrobiota entspricht. Deshalb sollte jede Schwangere für einen gesunden Darm sorgen, eine Spontangeburt anstreben und ihr Baby stillen.

Im Interview wird das 4-R-Programm zur Darmgesundheit beschrieben und praktikable Anleitungen zur Darmpflege gegeben.

Wenn auch Sie Ihren Darm und die Auswirkungen auf Ihre Gesundheit oder Krankheit kennen lernen möchten, finden Sie hier das Interview: http://www.netzwerk-frauengesundheit.com/der-darm-denkt-mit-interview-mit-umweltmediziner-runow/

Dr. med Gabriele Tille
Dr. Gabriele Tille

Weitere Informationen über die Naturheilpraxis Dr. med Gabriele Tille finden Sie unter:
www.naturheilverfahren-hessen.de

Urheberrechtliche Hinweise:
Dieser Blog wird auch als RSS Feed angeboten. Es ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht, diesen RSS-Feed in die eigene Internetseite einzubinden oder an anderer Stelle zu veröffentlichen. Dessen ungeachtet, gilt für alle Texte, die in elektronischer Form auf diesen Internetseiten angeboten werden, das Urheberrechtsgesetz (Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte). Einzelne Vervielfältigungen, dürfen alleinig zu privatem und sonstigem eigenen Gebrauch angefertigt werden ( § 53 UrhG ). Jede weitere Nutzung und Verbreitung der Texte ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet. Die Entnahme von Teilen meiner Website ist nicht gestattet und wird überprüft.