Traditionelle und alternative Heilmethoden in Hessen

Wellness

Wellness ist eine Lebenseinstellung

Der Begriff Wellness bezieht sich auf eine eigenverantwortliche Prävention hinsichtlich Krankheit, speziell die sogenannten Zivilisationskrankheiten. Man versteht darunter eine gesundheitsbewusste Lebensgestaltung betreffend Körper, Geist und Seele. Vielfältige  Angebote und Möglichkeiten, z.B. im Bereich von Ernährung, Nahrungsergänzung, Ayurveda, Sauna, Massage,  Sport,  Stressprophylaxe, Entspannungstechnik, die das gesundheitliche Wohlbefinden steigern und Krankheiten verhindern sollen, sind unter dem Motto „genussvoll leben und gesund bleiben“  zu finden.

Der Arbeitsalltag vieler Menschen wird von Termin- und Leistungsdruck bestimmt. Die arbeitsfreie Zeit wird häufig nicht mehr zur Regeneration genutzt, weil man einfach zu erschöpft ist, um sich aufzuraffen, etwas Ausgleichendes für Körper und Seele zu tun. Dies kann auf Dauer zu Erschöpfungssymptomen führen; die Leistungsfähigkeit läßt nach und ein Teufelskreis beginnt.

Wichtig ist es daher, Räume zur Entspannung und Erholung im Alltag zu ermöglichen, um nicht nur auf den langersehnten Jahresurlaub warten zu müssen. Jedem Menschen stehen vielfältige Möglichkeiten offen,  Ruhe zu finden und wieder Kraft aufzutanken z.B. in einer Wellnessoase. Es ist eine gute Investition in die eigene Gesundheit und Leistungsfähigkeit, immer  wieder mal einen Wellnesstag einzuplanen.

Viele Angebote ermöglichen die individuelle Zusammenstellung eines Erholungsprogramms, das die persönlichen Bedürfnisse berücksichtigt. Dies ist auch eine gute Geschenkidee für Menschen, die man gern hat. Ob allein oder zu zweit – es lohnt sich auf alle Fälle und macht Freude.

Dr. med Gabriele Tille
Dr. Gabriele Tille

Weitere Informationen über die Naturheilpraxis Dr. med Gabriele Tille finden Sie unter:
www.naturheilverfahren-hessen.de

Urheberrechtliche Hinweise:
Dieser Blog wird auch als RSS Feed angeboten. Es ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht, diesen RSS-Feed in die eigene Internetseite einzubinden oder an anderer Stelle zu veröffentlichen. Dessen ungeachtet, gilt für alle Texte, die in elektronischer Form auf diesen Internetseiten angeboten werden, das Urheberrechtsgesetz (Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte). Einzelne Vervielfältigungen, dürfen alleinig zu privatem und sonstigem eigenen Gebrauch angefertigt werden ( § 53 UrhG ). Jede weitere Nutzung und Verbreitung der Texte ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet. Die Entnahme von Teilen meiner Website ist nicht gestattet und wird überprüft.