Traditionelle und alternative Heilmethoden in Hessen

Nux vomica- ein wichtiges Arzneimittel für Kinder

Nicht nur Erwachsene, auch immer mehr Kinder werden Opfer der Hektik und des Arbeitsdrucks in der heutigen Zeit. Bereits in der Grundschule wird den Kindern ein enormes Arbeitspensum aufgebürdet, in den weiterführenden Schulen haben die Kinder einen strammen Acht- Stunden- Tag. Es gibt immer noch genug Kinder, die mit den Herausforderungen sehr gut zurechtkommen und mit Eifer und Freude lernen.

In den Praxen der Kinder –und Jugendärzte und der Homöopathen kommen allerdings immer mehr Jungen und Mädchen, die den Druck von außen so stark verinnerlicht haben, dass sie von einem fast besessen zu nennenden Ehrgeiz und einer Arbeitswut getrieben sind, verbunden mit einem starken Konkurrenzdenken. Als krankhafte Manifestation zeigt sich bei ihnen ein wiederkehrender Spannungskopfschmerz, Rückenschmerzen oder Magen- Darm-Beschwerden wie Koliken oder Stuhlverstopfung. Diese konstitutionell robusten und nicht anfälligen Kinder haben eine große Wissbegierde und sind gegenüber verschiedenartigen Herausforderungen immer offen.

Nux vomica hilft ihnen dabei, in einem gesunden Gleichgewicht zu bleiben und einen physiologischen Wechsel von Arbeit und Regeneration, möglichst beim Sport und in der Natur, zu finden. Solche Kinder reagieren auch sehr gut auf warme Bäder, Massagen und schöne Geschichten, besonders auch abends vor dem Einschlafen. Zu dieser Zeit sollte auch das Arzneimittel Nux vomica verabreicht werden, da es in der Regenerationsphase nachts am besten wirkt.

Dr. med Gabriele Tille
Dr. Gabriele Tille

Weitere Informationen über die Naturheilpraxis Dr. med Gabriele Tille finden Sie unter:
www.naturheilverfahren-hessen.de

Urheberrechtliche Hinweise:
Dieser Blog wird auch als RSS Feed angeboten. Es ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht, diesen RSS-Feed in die eigene Internetseite einzubinden oder an anderer Stelle zu veröffentlichen. Dessen ungeachtet, gilt für alle Texte, die in elektronischer Form auf diesen Internetseiten angeboten werden, das Urheberrechtsgesetz (Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte). Einzelne Vervielfältigungen, dürfen alleinig zu privatem und sonstigem eigenen Gebrauch angefertigt werden ( § 53 UrhG ). Jede weitere Nutzung und Verbreitung der Texte ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet. Die Entnahme von Teilen meiner Website ist nicht gestattet und wird überprüft.